TDO

Home Nach oben

Tage der Orientierung der Klassen 08a und 08 M

 

Am Mittwoch den 20.02.2019 fuhren die beiden achten Klassen der Angrüner-Mittelschule Bad Abbach auf die Tage der Orientierung ins Kloster Ensdorf. Begleitet wurden sie von Frau Kreidl, Herrn Lichtinger und Herrn Graf.

Nach der Ankunft begrüßten uns unsere beiden Teamer Thomas und Katharina. Anschließend gab es Mittagessen aus der eigenen Hausküche. Dann erfolgte die Zimmeraufteilung,  bei der wir uns oft verliefen. Im Kurs mit den Teamern starteten wir mit Kennenlernspielen und jeder erstellte ein Plakat über sich selbst mit einem Kuvert daran, das am nächsten Tag als Briefkasten dienen sollte. Am ersten Abend machten wir eine Nachtwanderung zu einer Kapelle. Dort hielt der Diakon Graf einen kleinen Gottesdienst über das Feuer. Anschließend gingen wir zurück  zum Kloster. Danach machten wir uns bettfertig und mussten uns bald an die Zimmerruhe halten.

Am zweiten Morgen hielt Herr Diakon Graf  eine freiwillige Morgenmeditation ab, die ein besonderer Start in den Tag war. Danach gab es Frühstück. Ab 9.15 Uhr bis 12.00 Uhr ging es weiter mit dem Kurs. Die Schüler und Schülerinnen schrieben nette Briefe an ihre Mitschüler und steckten sie in die „Briefkästen“. Nach einer weiteren Übung gab es Mittagsessen. Bis 15.00 Uhr fand eine  Pause statt und einige gingen auf Abmeldung raus. Nach Kaffee und Kuchen machten die Teamer verschiedene Spiele zum Teambuilding.  Abends veranstalteten die Lehrer noch ein Fußballturnier, bei dem die Klasse 08M gewann. Abschluss war wieder eine freiwillige Abendmeditiation. Am nächsten Morgen traten wir um 10.00 Uhr die Heimreise nach Bad Abbach an. 

Bericht: Armir Reiß und Alisa Hüttig